Einstellungen

Spionage vom Brocken und anderen Harzbergen im Kalten Krieg – ein ungeschriebenes Kapitel Grenzgeschichte

Mittwoch, 13.05.2020  19:00

Ein Bildervortrag von Dr. Friedhart Knolle.
Über viele Jahrzehnte hinweg standen auf vielen Harzbergen in West und Ost Spionagetürme - nicht nur auf den Brocken. Was wurde hier gelauscht und welche Rolle spielten diese Anlagen im Kalten Krieg? Dr. Friedhart Knolle spricht über ein weitgehend ungeschriebenes Kapitel Harzgeschichte.
Der Eintritt ist frei, über eine Spende würde sich das Nationalparkhaus Sankt Andreasberg aber freuen.
 

Rubrik: Vorträge, Indoor
Veranstaltungsort: 37444 Sankt Andreasberg
Treffpunkt: Nationalparkhaus Sankt Andreasberg
Treffpunkt Koordinaten: 51.711571, 10.515771
Veranstalter: Nationalparkhaus Sankt Andreasberg
Download: Veranstaltung herunterladen (ics-Datei)

{{_(markers[item].type)}}
Die grün gekennzeichneten Linien zeigen das Wegenetz des Nationalparks Harz. Offizielle Wanderwege sind im Gelände ausgeschildert. Bitte wandern Sie nur auf ausgeschilderten Wegen. Im Nationalpark gilt ein Wege-Gebot, damit die Natur auch Ruhezonen hat.